Stau in Hanoi

Kostenlose Immobilienbewertung

Hanoi ist die Hauptstadt und die größte Stadt Vietnams. Kürzlich wurde sie auch zu einer der sichersten Städte der Welt gewählt. In Hanoi ist jedoch nicht alles schön. In Bezug auf diese Stadt beklagen sich sowohl Besucher als auch Einheimische über ein Problem, den Verkehr.

Der Verkehr in Hanoi ist heutzutage extrem chaotisch. In Hanoi auf der Straße zu fahren, wird als in die Schlacht gehend beschrieben. Der Foodblogger Noodlepie erwähnte, dass "er vor drei oder vier Jahren in Vietnam kein Motorrad mehr gefahren hat", weil es ihm "null Vergnügen und viel Stress" gab. Es besteht immer die Gefahr, dass ein Stau auftritt, unabhängig davon, ob es sich in der Hauptverkehrszeit befindet oder nicht. Diese Tatsache lässt sich aus zwei Gründen erklären: Transport und Einhaltung der Verkehrsregeln.

Der erste Grund, der zu diesem Problem führt, ist die zunehmende Anzahl privater Transporte. Hanois geschätzte Einwohnerzahl beträgt 6.232.940 (2008). Es ist die am dichtesten besiedelte Stadt in Vietnam. Darüber hinaus ist Hanoi auch das wichtigste politische, kulturelle und wirtschaftliche Zentrum Vietnams und zieht daher eine große Anzahl von Mitarbeitern aus anderen Provinzen an. Infolgedessen ist auch die Anzahl der privaten Transporte dramatisch gestiegen. Die Leute denken, dass die Vietnamesen arm sind, aber es gibt eine unglaubliche Anzahl von Autos in Hanoi. Jede Familie kann 3-4 Fahrräder und vielleicht ein weiteres Auto besitzen, das ist in Hanoi mittlerweile üblich. Dieses große Volumen an privaten Transporten, zusammen mit anderen öffentlichen Verkehrsmitteln wie Cyclos, Taxis und Bussen, hat in Hanois Straßen häufig zu Staus geführt.

Obwohl die vietnamesischen Verkehrsregeln ziemlich streng sind, halten sich viele Menschen trotzdem nicht ernsthaft daran. Es ist sehr üblich, rote Ampeln zu überqueren oder die Straßen falsch gegen den Straßenverkehr zu befahren. Fahrspurmarkierungen, einschließlich Fußgängerüberwege, sind vorhanden, werden jedoch völlig ignoriert. Diese Verstöße sind sehr gefährlich und können leicht zu Unfällen führen. Die Überlastung ist in der Hauptverkehrszeit sogar am schlimmsten, wenn alle, die es eilig haben, zur Arbeit gehen oder schnell nach Hause kommen. Die Leute sind ungeduldig und benutzen ständig ihre Hörner, wenn es offensichtlich keinen Ort gibt, an den sie gehen können, sogar um andere anzuschreien, um aus dem Weg zu gehen. Infolgedessen sind die Straßen oft 1-2 Stunden lang verstopft. Dieses Bild beschreibt genau das, was in Hanois Straßen passiert.

Im nächsten Jahr feiert Hanoi ein 1000-jähriges Jubiläum. Die Behörden sollten ihre Regeln umsetzen, um das Verkehrsproblem zu lösen. Wenn Touristen Hanoi besuchen, werden sie Hanoi mit schönen Bildern auswendig lernen.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Immobilienmakler Heidelberg
Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und kompetent


Source by Ricky Do